Schuttcontainer – Alles rund um die Entsorgung von Bauschutt

Manche Dinge gehören besser entsorgt: Nebenkostennachzahlungen, Montage, Schneeregen. Leider bietet Ihnen ein Containerdienst hierfür keine Lösung – für Bauschutt aber schon. Auch für Gartenabfälle, Sperrmüll, Poltergeschirr, Erdaushub und vieles mehr. Dann müssen Sie immer noch offene Rechnungen begleichen, damit leben, dass das Wochenende limitiert ist und Schirm und Mütze einpacken. Aber Ihre Baustelle, Ihr Keller, Ihr Garten oder Ihr Wohnzimmer ist frei von Chaos. Für Bauarbeiter und Ordnungsliebende, Gärtner und Entsorger gibt es viele verschiedene Container für viele verschiedene Abfallarten. Hier erfahren Sie, wofür Sie einen Schuttcontainer brauchen, wie Sie einen Schuttcontainer mieten und wie Sie Ihren Schutt oder andere Abfälle fachgerecht entsorgen lassen.

Wofür brauche ich einen Schuttcontainer?

Sie bauen auf oder reißen ein? Wände? Böden? Decken? Straßen? Wo gehobelt wird, fallen Späne. Oder in Ihrem Fall Kacheln, Ziegel, Mauerstücke, Straßenbelag, Dachlatten, Putz- und Mörtelreste, Back- oder Klinkersteine, Fliesen, Straßenaufbruch, Betontrümmer, vielleicht auch Waschbecken oder Toiletten. Das alles kommt in den Schuttcontainer. Doch Vorsicht: Nicht jeder Klumpen, der groß und dreckig ist, darf in diesem Container entsorgt werden. Der Schuttcontainer ist ein Container für Bauschutt, und zwar für solchen, der sich ausschließlich aus mineralischen Bestandteilen zusammensetzt. 

Was ist denn kein reiner Bauschutt?

Falls Ihr Trümmerhaufen nicht ausschließlich aus recycelbarem Bauschutt besteht, müssen Sie Ihren Schutt in einem Mischabfallcontainer entsorgen. Weil Mischabfall in seiner Beseitigung komplexere Anforderungen stellt, kostet ein Mischabfallcontainer auch mehr. Sie müssen also genau hinsehen: Holzspäne, Metall und Blech, Gips und Wandverkleidungen, Tapeten, Folien und Plastik, Kabel und Rohre aus PVC, Bauholz etc. haben im Schuttcontainer nichts verloren. Müssen Sie Schutt entsorgen und sind unsicher, welche Entsorgungsmöglichkeiten sich Ihnen bieten, können Sie sich bei der Schuttcontainer Vermietung informieren. Die Experten von myAbfall24 beraten Sie jederzeit gerne.

Wie kann ich einen Schuttcontainer mieten?

Bei myAbfall24 können Sie bei Bedarf auch mehrere Container gleichzeitig bestellen. Den Schuttcontainer erhalten Sie mit einem Füllvolumen von drei, fünf oder sieben Kubikmetern. Bei einem Füllvolumen von fünf Kubikmetern hat der Container eine Länge von 3,42 Metern, eine Breite von 1,95 Metern und eine Höhe von 1,25 Metern; bei sieben Kubikmetern hat er eine Länge von 3,50 Metern, eine Breite von 1,95 Metern und eine Höhe von 1,5 Metern. Wenn Sie den Schuttcontainer aufstellen, sollten Sie darauf achten, dass der Boden fest genug ist, damit der LKW den Container liefern und abholen kann. Das Datum für Lieferung und Abholung bestimmen Sie. So ist Bauschutt entsorgen ganz einfach!

Haben Sie Ihren Entsorgungscontainer nicht gefunden?

Benötigen Sie Hilfe oder haben Sie noch Fragen?

  • Rufen Sie uns kostenfrei an
    0800 19 77 551

  • Kommunizieren Sie sofort mit uns in unserem
    Live-KundenChat

  • Nutzen Sie unseren kostenfreien
    Rückruf-Service

  • schnell
    Bis 12 Uhr bestellt - morgen gestellt

  • sicher
    Geld-zurück-Garantie

  • einfach
    Entsorgungscontainer für Jedermann