Entsorgungscontainer - wann er sich lohnt

Sie haben die gesamte Wand eingerissen, eine verdorrte Hecke entwurzelt, alle scheußlichen Möbelstücke, die Sie schon längst nicht mehr sehen konnten, in die Garage gestellt. Doch etwas fehlt: ein Abfallcontainer. Dieser Artikel gibt Ihnen einen Überblick darüber, wann sich welcher Container lohnt und wie myAbfall24 Ihnen bei der Entsorgung von Bauschutt, Gartenabfällen, Sperrmüll und vielem mehr behilflich sein kann. Generell werden Abrollcontainer von Absetzcontainern (Absetzmulden) unterschieden. Bei myAbfall24 erhalten Sie Absetzcontainer für jeden Bedarf. Überzeugen Sie sich selbst! 

Wie viel Abfall von welcher Sorte?

Nach einem lustigen Polterabend im Kreise Ihrer besten Freunde stehen Sie vor einem Scherbenhaufen: Sie benötigen eine Poltermulde. Für Gartenabfälle wie Baum- oder Heckenschnitt und Laub, das sich auch im goldensten Herbst anhäuft, gibt es einen Gartenabfallcontainer. Möbelholz oder Spanplatten sind klassische Beispiele für Dinge, die in den Altholzcontainer wandern. Für große Trümmer wie Mauerwerk, aber auch für Klinkersteine und Fliesen hingegen ist der Bauschuttcontainer vorgesehen. Falls Sie gerade einen Tunnel gegraben oder einfach Ihren Garten umgestaltet haben, ist unter Umständen ein Erdaushubcontainer erforderlich. Gerade nach Wohnungsauflösungen und umfangreichen Entrümpelungen fällt einiges an Sperrmüll an – den müssen Sie aber nicht auf die Straße stellen, wo er Sie nun so lange stört, bis er abgeholt wird! Mit einem Sperrmüllcontainer wird Sperrmüllentsorgung ganz einfach. Sie bestellen den Container, der wird geliefert und abgeholt und der Müll verschwindet punktgenau dann, wenn Sie nichts mehr von ihm wissen möchten.

Die Allesfresser und ihre Freunde

Falls Sie keine Lust auf Mülltrennung im großen Stil, dafür aber eine Baustelle haben, ist ein Mischabfallcontainer ratsam: Hier können Sie alles zusammenwerfen – Bauholz, Späne, Metall und Blech, Gips, Tapeten, Kabel etc. Für Ordnung sorgt dann Ihr Containerdienst. Sie haben Müll zu Hause, auf der Baustelle oder in der Firma? Dann könnte sich tatsächlich der All-in-One-Sorgloscontainer lohnen; die Zehn-Kubikmeter-Absetzmulde verschlingt praktischerweise alles, was wegmuss. Nichtsdestotrotz sollten Sie grundsätzlich die Besonderheiten der verschiedenen Abfallarten sowie den Unterschied zwischen Wertstoffen und Abfällen kennen. Bei allen Containern ist zu beachten, dass sie auf festem Grund angeliefert, stehen und abtransportiert werden müssen. Achten Sie gegebenenfalls auf Unterlegmaterial für die Abstützung des Lieferfahrzeugs bei Verbundpflaster oder ähnlich empfindlichem Untergrund, zum Beispiel bei Garageneinfahrten. Die Behälter von myAbfall24 sind in der Regel mit und ohne Deckel sowie mit unterschiedlichen Fassungsvolumina zwischen drei und zehn Kubikmetern erhältlich – so können Sie bequem den Müllcontainer mieten, der sich für Sie wirklich lohnt. 

Haben Sie Ihren Entsorgungscontainer nicht gefunden?

Benötigen Sie Hilfe oder haben Sie noch Fragen?

  • Rufen Sie uns kostenfrei an
    0800 19 77 551

  • Kommunizieren Sie sofort mit uns in unserem
    Live-KundenChat

  • Nutzen Sie unseren kostenfreien
    Rückruf-Service

  • schnell
    Bis 12 Uhr bestellt - morgen gestellt

  • sicher
    Geld-zurück-Garantie

  • einfach
    Entsorgungscontainer für Jedermann